UV-Offsetdruck

Offsetdruckverfahren - Offsetdruckerei

Verfahren: Offsetdruck

Offsetdruck (Offset = Versatz bzw. to set off = absetzen) ist ein indirektes Druckprinzip, bei dem von einer Druckplatte (Bildträger) über ein Gummituch als Zwischenträger auf den Bedruckstoff (Papier, PVC, Karton) indirekt gedruckt wird. Er ist das heute am meisten verbreitete Druckverfahren.
Weil die Druckplatte lediglich Vertiefungen von 1-3 Mikrometer aufweist, wird der Offsetdruck auch "Flachdruck" genannt. Die erhöhten Stellen der Platte nehmen die Farbe auf, die Vertiefungen bleiben farblos.
Für die Herstellung von Aufklebern erfolgt meist im UV-Offsetdruck. Der UV-Druck bietet sowohl im Druckprozess wie auch in der Weiterverarbeitung große Vorteile: Die gedruckten Bogen sind trocken, sobald sie in der Auslage ankommen und können sofort weiterverarbeitet werden.
Die Druckfarben und Drucklacke sind schnell ausgehärtet, was das Bedrucken von nicht saugenden Materialien wie PVC Folien stark vereinfacht. UV Druckfarben und Lacke bestehen aus flüssigen Bestandteilen, die sich unter Einwirkung energiereicher UV-Strahlung zu einem festen, trockenen Film vernetzen. Die Aushärtung erfolgt sofort, die Dauer dieses Prozesses hängt jedoch von Faktoren wie: Maschinengeschwindigkeit, Anzahl und Leistung der UV-Lampen und den Eigenschaften des Bedruckmaterials ab. Ein großer Anteil, der in Druckereien vorhandenen konventionellen Druckmaschinen kann auf den Einsatz von UV-Trocknung für Farben und Lacke umgerüstet werden.
Drucken, lackieren und danach in der Maschine oder unmittelbar folgend stanzen ist nun in einem Durchgang möglich. Die Kombination Lackieren und Stanzen ist nur mit UV-Technologie möglich, da die Farben trocken sein müssen, bevor gestanzt werden kann. Dank UV-Technologie im Foliendruck lassen sich heute Aufkleber im Offsetdruck auch Formgestanzt zu günstigen Preisen herstellen.

Xmas Aufkleber drucken

 

UV-Offsetdruck

Druckfarben
Vereinfacht betrachtet bestehen UV-Farben aus Bindemitteln,
Pigmenten, Photoinitiatoren und Additiven. Die Aushärtung einer
UV-Farbe kann auf zwei unterschiedliche Arten erfolgen, die durch
die jeweils eingesetzten Bindemittel und Initiatoren vorgegeben
werden: kationisch und radikalisch.
Die Lichtechtheit von Druckfarben wird
nach Wollskala bestimmt,
deren Stufen exponentiell aufgebaut
sind. Die Abstufung erfolgt auf einer Skala von 1-8, wobei 8 die Bedeutung hervorragend hat. Je höher die Qualität der verwendeten Farbe ist, desto länger bleiben die Farben unter Lichteinwirkung leuchtend. Wir drucken Ihre Aufkleber mit Farben der höchsten Wollwertestufe 8.
 

 


Aufkleber drucken
Aufkleber drucken
Aufkleber drucken