Siebdruck

Als Siebdruck wird ein Druck Verfahren bezeichnet, bei dem mit Hilfe eines Gummi Rakels die Druckfarbe durch ein feinmaschiges Gewebe (Sieb) aus Textil gestrichen, welches vorher in einen Rahmen gespannt wurde, und dadurch auf das zu bedruckende Material (z. B. PVC-Folie bei einem Aufkleber) aufgebracht wird.

Mit Hilfe einer sogenannten Schablone werden diejenigen Stellen des Gewebes, die frei von der aufzubringenden Farbe bleiben sollen, farbundurchlässig gemacht.

Der Siebdruck wird historisch gesehen als viertes Druckverfahren neben dem Hochdruck, dem Tiefdruck und dem Flachdruck (Offsetdruck) betrachtet. Ein weiterer Begriff für den Siebdruck ist der Durchdruck, aufgrund der Farbdurchlässigkeit der Siebdruckform.

Vorteile des Siebdruck Verfahrens:

  • hoher Farbauftrag möglich
  • Sonderfarben verwendbar
  • hochdeckende Farben
  • hohe Lichtbeständigkeit (UV-resistent)
  • hervorragende Beständigkeit
  • Kleinmengen (kleine Auflagen) realisierbar

Aufkleber drucken
Aufkleber drucken
Aufkleber drucken